Eignet sich für den Einsatz mit Erdgas, das bis zu 20% Wasserstoff enthält, ohne dass weitere Modifikationen erforderlich sind.

Kohlenwasserstoff-Taupunkt-Analysator - Michell Condumax II

On-Line-Taupunktanalyse in Erdgas

Features

  • Vollautomatische Online-Analyse
  • Objektive, hoch reproduzierbare Messungen
  • 0,5 °C Kohlenwasserstoff-Taupunktgenauigkeit
  • Grundlegendes Taupunktspiegelprinzip
  • Patentierte Detektionstechnik
  • Selbstreinigend
  • Benötigt keine Druckluft zur Kühlung oder Reinigung
  • Optionale Feuchte-/Taupunkt-Analyse
  • Modbus RTU
  • IECEx-, ATEX-, cCSAus- und TR CU Ex-Zertifizierungen

Der Condumax II Kohlenwasserstoff- und Wassertaupunkt-Analysator bietet kontinuierliche, automatische Messungen dieser beiden kritischen Parameter der Erdgasqualität. Er verwendet die "Dark Spot"-Technik mit direktem Taupunktspiegel, um den Kohlenwasserstoff-Taupunkt mit hoher Genauigkeit und langfristiger Zuverlässigkeit zu messen. Die Messung des Wassertaupunktes erfolgt mit dem keramischen Metall-Oxid-Feuchtesensor von Michell.

Der Condumax II ist in einem kompakten explosionsgeschützten Gehäuse untergebracht. Sowohl Innen- als auch Außenprobenahmesysteme sind standardmäßig verfügbar und bieten eine umfassende Probenaufbereitung von Erdgas bei bis zu 138 bar. Für spezielle Anwendungen und Anforderungen bieten wir einen kundenspezifischen Konstruktionsservice an.

Der Condumax II eignet sich für den Einsatz mit Erdgas, das bis zu 20 % Wasserstoff enthält, ohne dass weitere Modifikationen erforderlich sind.

de