Hochpräzisions-Taupunktspiegel-Hygrometer- Michell S8000 -100

Das neue Labor-Feuchtigkeits-Referenznormal

Features

  • Genauigkeit von ±0,1 °C
  • Präzisionsmessung bis -100 °C Frostpunkt (13,8 ppbV) ohne zusätzliche Kühlung
  • ±0,15 °C Frostpunkt: Reproduzierbarkeit bei -100 °C Frostpunkt
  • Einfache Konfiguration und Bedienung über Touchscreen-Oberfläche
  • Sensor optimiert für schnelles Ansprechen auf niedrige Feuchtewerte
  • Externe 4-Leiter-Pt100-Anschlüsse
  • Mikroskop zur visuellen Kontrolle von Kondensat auf dem Spiegel
  • Kompaktes 19" x 4HE-Gehäuse für Flexibilität bei der Installation
  • Ethernet- oder USB-Anschlüsse
  • SD-Karten-Datenaufzeichnung

Das Hygrometer S8000 -100 misst direkt die Bildung von Kondenswasser auf einer verspiegelten Oberfläche und bietet den größtmöglichen Messbereich von -100...+20 °C Frost-/Taupunkt. Es verwendet ein einzigartiges, fortschrittliches duales Optiksystem, das kleine Veränderungen der auf der Spiegeloberfläche kondensierten Feuchtigkeit erkennt. Dies führt zu einer sehr hohen Empfindlichkeit und einer schnellen Reaktion auf Änderungen des Frostpunkts, selbst bei sehr niedrigen Feuchtegraden, wo Messungen am schwierigsten sind. Die vollautomatische Steuerung des Systems bedeutet, dass kein Bedienereingriff erforderlich ist. Das Gerät bietet eine Reihe von digitalen Modbus-Kommunikationsmöglichkeiten und analogen Ausgängen, die eine Fernüberwachung oder eine Überwachung über die spezielle S8000-100-Protokollierungssoftware ermöglichen. Auf der Rückseite befinden sich 4-Draht-Pt100-Anschlüsse für die Fernüberwachung der Spiegeltemperatur. Ein kontrastreiches Touchscreen-LCD-Display bietet eine vollständig anpassbare lokale Anzeige der Messwerte, zusammen mit einem Trenddiagramm und Fehlerwarnungen.

de