Kryogene Luftzerlegung

Die drei Hauptbestandteile von Luft - Sauerstoff, Stickstoff und Argon - werden für viele Anwendungen und mit unterschiedlichen Reinheitsgraden benötigt.

Die Marken von Process Sensing Technologies (PST) bieten eine Reihe von Analysatoren für jede Stufe des Luftzerlegungsprozesses an, um Verunreinigungen durch eindringende Feuchtigkeit, Spuren von O2 und andere Verunreinigungen in Bereichen bis hinunter zu Teilen pro Billion sowie die Sauerstoffreinheit zu überwachen.

Luftansaugung und Vorreinigung

In der ersten Stufe wird die Luft gereinigt, um Feuchtigkeit und Verunreinigungen zu entfernen, die den Kühlprozess stören könnten. Filter entfernen feste Partikel; Trockner entfernen überschüssige Feuchtigkeit und Spuren von Kohlenwasserstoffen (THC) werden ebenfalls in dieser Phase entfernt.

Post-Destillations-Qualitätskontrolle

Nach der Destillation können die abgetrennten Gase entweder als Flüssigkeit zur einfacheren Lagerung und zum Transport aufbewahrt oder verdampft und als Gas weiterverarbeitet werden.

Der Reinheitsgrad des Gases hängt von seinem Verwendungszweck ab, und es gibt verschiedene Arten der Verunreinigungsmessung. PST verfügt über ein komplettes Sortiment an Geräten, die sowohl für Gase in industrieller Standardqualität als auch für UHP-Gase mit fünf Neunen geeignet sind, die für die Halbleiterherstellung benötigt werden.