Gasreiniger der Serie LDP1000 von LDetek erreicht UHP-Qualität 99,9999999% Gase

Hochreine Gase sind sowohl für die Kalibrierung von Gasanalysatoren als auch für die Verwendung als Trägergas für Gaschromatographen sowie für zahlreiche Anwendungen in der Halbleiter- und Elektronikindustrie unerlässlich. Ultrahochreines Gas ist teuer, und Betreiber können erhebliche Einsparungen erzielen, indem sie minderwertige Gase kaufen und einen Vor-Ort-Reiniger verwenden, um die gewünschte Qualität zu erreichen.

Die LDP1000-Gasreinigungsserie von LDetek bietet Betreibern ein zuverlässiges Gasreinigungssystem, das Edelgase, Sauerstoff, Stickstoff und Kohlendioxid bis zum UHP-Grad 99,9999999 % reinigt. Die Serie umfasst drei verschiedene Modelle, die jeweils unterschiedliche Durchflussmengen von 0,2 LPM bis 10 LPM bieten. Die kompakte Version wiegt weniger als ein Kilogramm und ist ideal, wenn der Platz begrenzt ist. Die Serie ist außerdem wirtschaftlich und wartungsfreundlich, da sie ein austauschbares Gettermodul verwendet, das bei Erschöpfung einfach gewechselt werden kann. Die Wartung kann durch ein optionales Ein-/Auslass-/Bypass-Ventilnetzwerk mit einer Montageplatte zum einfachen Austausch der Einheit weiter vereinfacht werden.

Eine weitere Option ist das Cryo-Trap-System, das Argon-Verunreinigungen aus Helium entfernt. Es wurde für die Halbleiterindustrie entwickelt, wo ppb/ppm-Spuren von Argon ohne Störungen durch ein minderwertiges Trägergas gemessen werden müssen. Es wird mit LDeteks Local/Remote-Interface und In-/Out-Drucksensoren für die Kontrolle von Niederdruckwarnungen geliefert.