Wir stellen Ihnen DEN neuen Labor-Feuchtigkeits-Referenzstandard vor: Michell S8000 -100


Teilen Sie dies:

Date - 07 Juli 2021
Ref - 342

Das neue Michell S8000 -100 ist ein hochpräzises Hygrometer für niedrige Taupunkte, das speziell für die Anforderungen von Feuchtekalibrier- und Standardlabors entwickelt wurde. Die Michell-Ingenieure haben die neuesten Entwicklungen in der Kühlspiegeltechnologie genutzt, um zuverlässige, wiederholbare Messungen von niedrigen Taupunkten bis zu -100 °C mit einer Genauigkeit von ±0,1 °C zu erreichen, ohne dass eine zusätzliche Kühlung erforderlich ist.

Das Herzstück des neuen Geräts ist ein einzigartiges, fortschrittliches optisches System, das kleinste Veränderungen der auf der Spiegeloberfläche kondensierten Feuchtigkeit erkennt. Dies gewährleistet eine hohe Empfindlichkeit und ein schnelles Ansprechen auf Änderungen des Frostpunktes, selbst bei niedriger Luftfeuchtigkeit, wo die Messungen am schwierigsten sind. Das S8000 -100 Hochpräzisions-Kühlspiegel-Hygrometer erreicht eine Stabilität von ±0,25 °C @-100 °Cfp in weniger als sechs Stunden, die beste Geschwindigkeit, die von einem Gerät seiner Klasse erreicht werden kann, und erzielt eine Reproduzierbarkeit von ±0,15 °Cfp bei -100 °Cfp.

Zudem ist das S8000 -100 das kleinste und leichteste Gerät, das Frostpunktmessungen bis zu -100 °C ermöglicht. Es wiegt 22 kg und passt in das 19"-Rack-Format oder kann bequem auf einem Tisch verwendet werden.

Das Gerät muss nicht ständig vom Bediener überwacht werden, da es eine vollständige Automatisierung und Fernüberwachung per Software bietet. Die breite Palette an Kommunikationsprotokollen umfasst Modbus RTU über USB, RS232, RS485, Modbus TCP über Ethernet. Datenlogging auf SD-Karte und benutzerkonfigurierbare Analogausgänge sind ebenfalls verfügbar.

Typische Anwendungen für das S8000 -100 sind der Einsatz als Referenz-Hygrometer in Normungslaboratorien und Feuchte-Kalibriereinrichtungen sowie Präzisions-Feuchtemessungen für Forschung und Entwicklung.