REA5/6-IR Pellistor-Ersatzgasdetektoren

Erkennung von Methan und anderen Kohlenwasserstoffgasen


Wesentliche Merkmale

  • Zertifiziert Ex d IIC nach IECEx und ATEX
  • Temperaturkompensierter Infrarotsensor zur Erkennung von Methan und anderen Kohlenwasserstoffgasen
  • Getestet und zugelassen von großen Ölfirmen
  • Kompatibel mit Industriestandard-Steuerungen
  • Beseitigt alle Vergiftungsprobleme im Zusammenhang mit Pellistoren

Übersicht

Flammensichere ortsfeste Gaswarngeräte werden in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt, in denen aufgrund der Beschaffenheit der Umgebung oder des stattfindenden industriellen Prozesses die Gefahr besteht, dass ein zündfähiger Funke von einem elektrischen Betriebsmittel eine Explosion auslöst und die für die Sicherheit des Bereichs verantwortliche Organisation verlangt, dass elektrische Betriebsmittel in einem druckfesten Gehäuse (auch bekannt als FLP, Ex d oder explosionsgeschütztes Gehäuse) eingeschlossen sind.

Der FGD5/6-IR ist für den direkten Ersatz von "Pellistor"-Typen der Öl- und Gasindustrie vorgesehen. Er kommt ohne Spiegel, Linsen oder separate Heizungen aus, macht eine routinemäßige Wartung überflüssig und minimiert die Betriebskosten. Ein optionaler Wetterschutz schützt den Sensor vor Regen und Salzsprühnebel und bietet die Möglichkeit zur Gasfernprüfung.

Ressourcen

Zugehörige Produkte

Kommen Sie und lernen Sie uns kennen.

Kontaktieren Sie uns oder fordern Sie ein Angebot an

Wenden Sie sich an unsere erfahrenen Ingenieure, um Ihren Anwendungsbedarf zu besprechen.